IBAN berechnen für: Spanien

Dieses Tool befasst sich damit, den IBAN-Code durch Zuhilfenahme der Bankleitzahl und der Kontonummer zu errechnen oder umgekehrt, durch einen gültigen IBAN die Bankleitzahl und Kontonummer zu errechnen.
(Den BIC-Rechner können Sie hier aufrufen.)
Befüllen Sie dazu einfach die folgenden Felder um das gewünschte Ergebnis berechnen zu lassen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Errechnen Sie sich die IBAN Ihres Geschäftspartners auf keinen Fall selbst - die Gefahr, dass Sie eine falsche IBAN produzieren ist hoch.


Der IBAN(International Bank Account Number) ist eine von den europäischen Bankenverbänden vereinbarte standardisierte Bankkonto-Nummerierung für grenzüberschreitende Zahlungen, er dient zur Vereinheitlichung und Vereinfachung.

Artikel 3 Absatz 2 der Verordnung 2560/2001 lautet wie folgt:
"Spätestens ab dem 1.Juli 2003 erhebt ein Institut für grenzüberschreitende Überweisungen in Euro bis zu einem Betrag von 12 500 EUR die gleichen Gebühren wie für entsprechende Überweisungen, die es innerhalb des Mitgliedstaates, in dem es niedergelassen ist, in Euro tätigt."
Seit dieser Verordnung(die zu überweisenden Summe wurde nachher auf 50.000 Euro angehoben) ist das Überweißen von und nach Spanien deutlich günstiger, denn gerade Spanien war bekannt für seine horrenden Überweisungsgebühren für internationale Überweisungen.

Beispieldarstellung eines spanischen IBAN:

ES91 21000418 450200051332

ES - Landeskennzahl Spaniens (2a)
91 - Prüfnummer (2n)
2100 - Bankcode (4n)
0418 - Branchencode (4n)
45 - Prüfzahl (2n)
0200051332 - Kontonummer (10n)

  Land
Code
Bank Konto
Prüfziffer 1 Bank Branche Prüfzahl 2 Nummer Prüfzahl 3
Spanien ES -4n4n2n10n-
  a = A-Z, n = 0-9, c = A-Z/a-z/0-9