IBAN berechnen für: Deutschland

Dieses Tool befasst sich damit, den IBAN-Code durch Zuhilfenahme der Bankleitzahl und der Kontonummer zu errechnen oder umgekehrt, durch einen gültigen IBAN die Bankleitzahl und Kontonummer zu errechnen.
(Den BIC-Rechner können Sie hier aufrufen.)
Befüllen Sie dazu einfach die folgenden Felder um das gewünschte Ergebnis berechnen zu lassen.

Alle Angaben ohne Gewähr. Errechnen Sie sich die IBAN Ihres Geschäftspartners auf keinen Fall selbst - die Gefahr, dass Sie eine falsche IBAN produzieren ist hoch.


Beim IBAN(steht für International Bank Account Number) handelt es sich um eine weltweit gültige Nummer für ein Girokonto. Die Spezifizierung erfolgt über die ISO-Norm ISO 13616:2003.
Ziel des IBANs war die Verbesserung und Vereinheitlichung der weltweiten Zahlungssysteme, sodass er die bisherige Kombination aus Kontonummer und Bankleitzahl ersetzt. Da die Kennung einer Bankverbindung in jedem Land anders ist, sollte die Vereinheitlichung dadurch im internationalen Zahlungsverkehr anfallende Probleme beseitigen.

Der IBAN ist auf insgesamt 34 Stellen begrenzt, wobei bei der schriftlichen Darstellung die Abkürzung "IBAN" an den Anfang der Nummer zu stellen ist(die Länge der deutschen IBAN beträgt insgesamt 22 Stellen, nachzuvollziehen in dem folgenden Beispiel).

Beispieldarstellung eines deutschen IBAN:

DE89 37040044 532013000

DE- Landeskennzahl Deutschlands (2a)
89 - Prüfnummer (2n)
37040044 - BC (Bank-Clearing), deutsche Bankleitzahl (8n)
532013000 - Kontonummer (10n)

  Land
Code
Bank Konto
Prüfziffer 1 Bank Branche Prüfzahl 2 Nummer Prüfzahl 3
Deutschland DE -8n--10n-
  a = A-Z, n = 0-9, c = A-Z/a-z/0-9